Musikalische Frühförderung

Kinder brauchen Musik...

...deshalb ist es uns besonders wichtig, Musik in unserem KiTa-Alltag fest zu integrieren. Inhalte unserer musikalischen Frühförderung sind Lieder und Geschichten, Bewegung und Tanz, Musik hören, Informationen zu Instrumenten und ein kreativer Umgang mit Materialien und Musik. Singen und Musizieren ist in unserer Einrichtung immer ein fester Bestandteil des Tagesablaufs. In den Stuhl- und Sitzkreisen werden täglich verschiedene Lieder und Bewegungsspiele durchgeführt. Die Kinder haben außerdem Zugang zu den Orff Instrumenten und können somit Klang- und Geräuscheeigenschaften ausprobieren und musizieren. Wahrnehmungsfähigkeit und Lernbereitschaft werden ebenso gefördert, wie die Entwicklung von Motorik, Phantasie, Spiellust
und das Sozialverhalten.

In den vergangenen Jahren sind während unserer verschiedenen Musikprojekte vier Kita-CD's entstanden - auch mit fremdsprachigen Liedern. Außerdem haben wir eine einen Gospelchor ins Leben gerufen. Durch die Kooperation mit zwei holländischen Basischulen ist das Musical "Tabaluga und die Reise zur Vernunft" in deutsch-niederländisch entstanden und wurde auf der Landesgartenschau Gronau/Losser mehrfach von den Kindern aufgeführt. Pädagogische Projekte, wie z.B. "Kind und Verkehr", "Starke Kinder" oder "Meine Heimat, unser blauer Planet" sind ebenfalls immer sehr durch Musik und Tanz geprägt.

Regelmäßig findet bei uns das Projekt "Kinder brauchen Musik" statt - in diesem Projekt wird, in Vorbereitung auf anstehende Feste, Feiern und Veranstaltungen, vor allem gesungen und getanzt. Am 9. Juni 2017 feierten wir unser 25-jähriges Bestehen. Die Kinder hatten an diesem Tag die Gelegenheit für und mit Rolf Zuckowski auf unserer Jubiläumsfeier auf der Bühne zu stehen und mit ihm zu singen - Rolf Zuckowski war als Ehrengast an diesem besonderen Tag bei uns zu Gast sein - ein ganz besonderes Erlebnis für Groß und Klein.