Fair Trade

„Wir sind Faire KiTa NRW“

Eine Kita, in der es fair zugeht – ein fairer Umgang zwischen den Kindern und auch zwischen Erwachsenen und Kindern.
Doch eine Faire KITA ist mehr:
Eine Faire KITA ist eine Kita, in der globales Lernen zum Alltag der Kinder gehört und in der die Vielfalt unserer Welt mit allen Sinnen erfahrbar ist - dies hilft den Kindern, unsere Welt als „Eine Welt“ zu verstehen.

Faire KITA heißt auch, dass mehr fair gehandelte Produkte verwendet werden, auch Lebensmittel, die nicht durch Kinderarbeit erzeugt werden und bei denen die Bauern aus Dritte-Welt-Staaten angemessenes Geld für die Erzeugung erhalten.
Globales Lernen ist ein wichtiges Thema in der Bildungsarbeit mit den Kindern in einer Fairen KITA.
Spielerisch und mit allen Sinnen können Kinder bereits im Kindergarten lernen, dass die Waren, von denen sie umgeben sind, eine Herkunft haben. Ein Blick über den Tellerrand zu den Familien in anderen Teilen der Welt, kann helfen die Welt zu verstehen.
Die Kinder lernen in einer Fairen KITA Zusammenhänge kennen, die ihr Weltverstehen und ihr Gerechtigkeitsempfinden schärfen. Faire Kitas sind Orte gelebter Solidarität und Vorreiter in der Bildung für nachhaltige Entwicklung für Kinder.

Projektleiter und „faires Team“ in unserer Einrichtung sind Sandra Kolhoff, Nicole Krabbe-Volbert und Vera Eisinger – unterstützt wird das „faire Team“ von Tim Mäkelburg aus der Elternschaft. Geprägt durch unser Leitbild sehen wir hier, als christliche Einrichtung, unseren Auftrag, Verantwortung für Gottes Schöpfung zu übernehmen und auf einen fairen und nachhaltigen Konsum zu achten.

Folgende „Faire Produkte“ sind u.a. in unseren Kita Alltag integriert:

- Täglich fairer Kakao für die Kinder zum Frühstück
- Mindestens einmal monatlich fairer Tee zum gesunden Frühstück
- Täglich fairer Kaffee und fairer Zucker für die Eltern in unserem Eltern Café
- Einmal monatlich gibt es für die Kinder einen fairen Nachtisch
- Einmal monatlich faire und regionale Produkte beim gesunden Frühstück
- Unser Mittagessen wird von einem regionalen Anbieter geliefert
- Einmal jährlich faires Kneipp Frühstück
- Faire Spielmaterialien und Musikinstrumente
- Faire Geburtstags-und Adventsgeschenke
- Faire Osterkörbchen, faire Nikoläuse, faire St. Martinsriegel
- etc.


[